Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Juniorwahl zur Europawahl 2019

26.05.2019 — Einübung der Partizipation im politischen System

Zu den anstehenden Europawahlen ist es uns ein Anliegen, den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung politischer Anteilnahme allgemein und - in dem konkreten Fall – Europas und der Europawahlen näherzubringen. Aus diesem Grund nimmt das Sickingen-Gymnasium Landstuhl zum wiederholten Male mit einigen Jahrgangsstufen an den Juniorwahlen teil. Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Das Projekt soll Schülerinnen und Schüler frühzeitig an das Thema Wahlen und Politik heranführen und sie auf die künftige Partizipation im politischen System vorbereiten. Neben der Motivation… weiterlesen


Die Welt der Jugend

15.05.2019 — Das Smartphone, unser täglicher Begleiter

von Sarah L., Lena K. ,Lara M. (6b und 5c) Seit etwa 10 Jahren ist das Smartphone unser täglicher Begleiter. Die erfolgreichsten Marken sind Apple, Samsung oder auch Huawei. Bei der Projektwoche wurde dann dieses Bild von einer Gruppe Jugendlicher gemalt. Da mittlerweile fast jeder in unserer Gesellschaft ein Smartphone hat, ist ein Leben ohne nicht mehr vorstellbar. Die Lieblings-Apps der Jugendlichen sind Instagram, Snapchat, YouTube und WhatsApp. YouTube ist eine Plattform, auf der man Videos hochladen und anschauen kann. Die erfolgreichsten YouTuber Deutschlands sind Bibis Beauty Palace, … weiterlesen


Fridays for Future

23.05.2019 — Die Jahre der Unbeschwertheit unseres Verhaltens der Erde gegenüber sind endgültig gezählt

von Emma Volb (MSS 12) Ich mag es, dass die Welt, wieder grün wird. Ich mag es, jeden Tag etwas Neues zu lernen, ich mag es, Zeit mit Freunden zu verbringen, ich mag es, mich mit Kindern zu unterhalten, weil ihre Weltanschauung noch so unvoreingenommen und herzlich ist, weil sie noch neugierig und voller Energie und Tatendrang sind. Ich mag es, auf Konzerte zu gehen, die Musik zu spüren, zu spüren, wie sie langsam alle im Raum verbindet und man für eine kurze Zeit in einer Blase aus Verbundenheit verschwindet und danach geschwitzt und atemlos mit Freunden durch die magisch gewordene Nacht zu lau… weiterlesen


AUGUSTA TREVERORUM

20.05.2019 — Latein: Ein Ausflug der 9. Klassen nach Trier

Unsere Lateinklassen der Jahrgangsstufe 9 machten am 17.04.2019 einen Ausflug nach Trier, welcher von den Lehrern Herrn Schmitt und Herrn Kilburg begleitet wurde. Trier, das in der Zeit des Kaisers Augustus AUGUSTA TREVERORUM hieß, ist die älteste Stadt Deutschlands. Nach einer zweistündigen Zugfahrt erreichten wir Trier. Zuerst gingen wir gemeinsam zum Kurfürstlichen Palais, bei dem wir erfahren hatten, dass das Gebäude aus der Renaissance und aus dem Barock stammt und teilweise auf der Grundfläche der römischen Konstantinsbasilika gebaut wurde, die wir im Anschluss besucht hatten. Die Eingan… weiterlesen



Das SGL ist in Wikipedia

30.04.2019 — Neuer Artikel in dem Online-Lexikon

Daniel Seger (MSS 11) hat einen Artikel über das Sickingen-Gymnasium auf Wikipedia veröffentlicht. Nach mehreren erfolglosen Anläufen in den letzten Jahren ist unser Gymnasium nun auch in der Online-Enzyklopädie mit einem Eintrag vertreten. Es ist durchaus keine gute Idee, das Lexikon zur Vorbereitung auf Klassen- oder Kursarbeiten zu verwenden, da man dort oft auch nicht gesicherte Informationen findet. Dafür gibt es Schulbücher und andere Literatur. Im Internet findet man vertrauenswürdige Materialien zu allen Fächern auf den Bildungsservern oder auf für SchülerInnen erstellten Seiten, wie z.B. Plan… weiterlesen


Internationales Schwimmfest im Azur in Ramstein

15.05.2019 — Sickingen-Gymnasium verteidigt Titel zum dritten Mal in Folge

Am Samstag, den 11. Mai 2019 konnten die Schülerinnen und Schüler des Sickingen-Gymnasiums beim achten internationalen Schwimmfest im Azur Ramstein erneut ihren Titel als erfolgreichste Schule verteidigen. Da am Azur-Cup auch ohne Mitgliedschaft in einem Schwimmverein in sogenannten Einlagewettkämpfen teilgenommen werden darf, wurde es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich mit insgesamt 350 aktiven Schwimmerinnen und Schwimmern zu messen und Bestleistungen zu erbringen. Für das Sickingen-Gymnasium gingen Sophia Taylor, Kelalani Vance, Felicia Brämer, Madeline Vance, Julia Lang, Leonie … weiterlesen


Das Plastik-Verbot der EU

05.05.2019 — von Alysha Meiller (MSS 11)

Wir leben in einer Zeit, in der es völlig normal ist, Plastikprodukte zu verwenden. Unzählige Dinge, die wir alltäglich benutzen, enthalten Plastik. Mehr als acht Milliarden Tonnen Plastik hat die Menschheit seit den 50er Jahren produziert. Grundsätzlich scheint das kein großes Problem darzustellen, wenn wir jedoch einen Blick auf unsere Umwelt und die Weltmeere werfen, erkennt man, dass gerade Produkte aus Plastik, die wir nur einmal verwenden und dann wegwerfen, dort zu finden sind und die Natur verschmutzen. Hinzu kommt, dass Vögel, Fische und andere Tiere sich im Plastik verfangen oder … weiterlesen


Was erwartet mich in der MSS 11?

09.05.2019 — Tipps und Ratschläge von Schülern für Schüler

von Lara Pfaff (MSS 11) Das Schuljahr neigt sich ganz langsam schon wieder dem Ende zu und die jetzigen 10. Klassen werden nach den Sommerferien einen neuen Abschnitt ihrer Schullaufbahn beginnen: die Oberstufe. Mit Sicherheit ist so viel Neues auf den ersten Blick beängstigend und es herrschen viele Unsicherheiten, Ängste und Zweifel. Und genauso ging es auch mir und den anderen Schülerinnen und Schülern in all den Jahren zuvor. Darum habe ich einige der jetzigen Schülerinnen und Schüler der MSS 11 gefragt, was ihre eigenen Erfahrungen und Ratschläge in Bezug auf die Oberstufe sind und sie hier z… weiterlesen


Zeitumstellung

19.04.2019

von Jaqueline Neufeld Die Zeitumstellung ist für uns ein übliches Ritual. Jeden Frühling wird die Uhr eine Stunde vor und im Herbst eine Stunde zurück gestellt. Doch nun hat der Verkehrsausschuss des EU-Parlaments für eine Abschaffung der Zeitumstellung ab dem Jahr 2021 gestimmt. Das EU-Parlament hat beschlossen, dass jeder Mitgliedstaat der EU selbst entschieden soll, ob er dann die dauerhafte Winter- oder Sommerzeit einführt. Man gibt ihnen für die Entscheidung zwei Jahre Zeit, da die EU verhindern möchte, dass eine Art «Flickenteppich verschiedener Zeitzonen» entsteht. Es könnte dazu kommen, da… weiterlesen