Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Französischer Austauschschüler vom Lycée Franco-Allemand in Buc zu Besuch am SGL

13.03.2019 — Individueller Austausch mit vielfältigem Programm

von Torben und Michaela Schild - Der 12 Jahre alte Adrien Vialle (rechts), der die "Quatrième" (8. Klasse) unserer französischen Partnerschule in Buc bei Versailles besucht, ist seit dem 05.03.2019 für 10 Tage Schüler des Sickingen-Gymnasiums, um die Sprache, unsere Schule und die deutsche Kultur kennenzulernen. Er ist der Partner von Torben Schild aus der Klasse 7a , der dann seinerseits im Juni 10 Tage die französische Schule und den Alltag in Gif sur Yvette, dem Wohnort von Adrien, kennenlernen wird. Betreut wird der fakultative Austausch von den Französischlehrern Achim Jung und M… weiterlesen


Französischer Literaturwettbewerb – SGL beim Landeswettbewerb in Mainz vertreten

20.02.2019 — Nick Benz und Stephanie Zahn vertraten unsere Schule am Institut Français in Mainz

von Matthias Holzmann - Seit dem Jahr 2004 wird der Prix des lycéens allemands, der „Literaturpreis der deutschen Gymnasiasten“, jährlich verliehen und in der Edition 2019 war das Sickingen-Gymnasium mit einem Schulwettbewerb zum vierten Mal mit von der Partie. Nachdem sich Nick Benz und Stephanie Zahn als Schulsieger für den Landesentscheid qualifiziert hatten, durften sie zusammen mit dem betreuenden Französischlehrer Matthias Holzmann am 14.02.2019 in die Landeshauptstadt fahren. Die Landesjury dieses Buchpreises fand in den Räumlichkeiten des Institut Français statt. Nachdem die Schulsieg… weiterlesen


Französischer Literaturwettbewerb - Nick Benz und Stephanie Zahn zu Schulsiegern gewählt

26.01.2019 — Schulwettbewerb des "Prix des lycéens allemands 2019" am SGL

von Achim Jung und Matthias Holzmann - Präsentationen zu den vorgeschlagenen vier Jugendbüchern - Zum vierten Mal fand in der Aula des Sickingen-Gymnasiums der französische Literaturwettbewerb Prix des lycéens allemands statt. Schülerinnen und Schüler des Grund- und des Leistungskurses Französisch der 12. Klasse beteiligten sich an dem Schulwettbewerb. Das Publikum waren die Schülerinnen und Schüler der Französischkurse der 10. Klassen, die bei dieser Gelegenheit auch einen Eindruck von den Ergebnissen des Französischunterrichts in der Oberstufe gewinnen konnten. Der Wettbewerb war von den Französisc… weiterlesen


Fridays for future - Können wir etwas bewirken?

26.05.2019 — Schülerinnen und Schüler fordern mehr Einsatz der Politik für den Klimaschutz

Von Lara Pfaff (MSS 11) „Ich bin für Realitätssinn. Von Kindern und Jugendlichen kann man nicht erwarten, dass sie bereits alle globalen Zusammenhänge, das technisch Sinnvolle und das ökonomisch Machbare sehen. Das ist eine Sache für Profis.“ Mit diesen kritischen Worten äußert sich Christian Lindner, FDP, in einem Interview mit der Bild im März 2019. Diese Aussage richtet sich an die „Fridays for Future“ - Demonstrationen, die jeden Freitag weltweit Tausende von Schülern, Kindern und Jugendlichen auf die Straße locken – während der Schulzeit. Sie möchten damit mehr Einsatz der Politik für den Klimaschutz erreic… weiterlesen


10 Jahre Förderung des Delf-Diploms am SGL

29.04.2019 — Französische Botschaft verleiht Urkunde für 10-jährige Teilnahme am Delf

Für die 10-jährige Teilnahme an den Delf-Sprachprüfungen hat das Sickingen-Gymnasium eine Urkunde von der Französischen Botschaft erhalten. Die Lehrkräfte des Fachbereichs Französisch haben die Schülerinnen und Schüler im Französichunterricht und in Arbeitsgemeinschaften auf die Prüfung vorbereitet und weit über 200 Schülerinnen und Schüler haben die Prüfungen erfolgreich bestanden bzw. etwa 99% der Kandidatinnen und Kandidaten erhielten eine Delf-Urkunde. Die Kosten für die Prüfung von ca. 50 Euro wurden teilweise vom Verein der Freunde und Ehemaligen des SGL übernommen. Die meisten Diplome bescheinigten da… weiterlesen



Herzliche Einladung zur Theateraufführung "Momo"

04.06.2019

von Marie Wosnitza (5c) Bald wird in der Aula unserer Schule das Stück "Momo" aufgeführt. Wer kennt ihn nicht? Den Klassiker von Michael Ende: "Momo"! Dieses Jahr gibt es wieder eine Theater-AG. Allerdings dieses Mal auch eine für die 5.-7. Klassen. Am 13. Und 14. Juni wird das Theaterstück in der Aula des Sickingen-Gymnasiums aufgeführt. Viele Schülerinnen und Schüler waren begeistert und daher ist es wieder eine große Gruppe. Die AG wird geleitet von Ludmilla Spitz und Simone Krick, die sich prächtig Mühe bei der Rollenverteilung gaben! Seit einigen Monaten wird kräftig g… weiterlesen


Besuch im DFKI Kaiserslautern

04.06.2019 — Projekt „DFKI und Stadtbildpflege – Forschung und Alltag digital“

von Lea Stuppy & Alisa Müller MSS 11 Im Rahmen der Projektwoche 2018 besuchten die Schülerinnen des Projekts „DFKI und Stadtbildpflege – Forschung und Alltag digital“, geleitet von Englisch- und Biologielehrerin Elisabeth Becker, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern. Dabei standen besonders zwei Kampagnen im Vordergrund: das Immersive Quantified Learning Lab, in dem Schulalltag als auch Lernverhalten von Schülern optimiert werden sollen, als auch das Living Lab Smart Office Space, das sich analog mit der Steigerung der Produktivität von Büroarbeite… weiterlesen


Erfolgreiche Teilnahme am 32. CERTAMEN RHENO-PALATINUM

13.04.2019 — Emily Neugum und Mara Blanz erfolgreich beim Wettbewerb für die klassischen Sprachen

Die Lateinlehrer Joachim Kilburg und Matthias Schmitt, Emily Neugum, Mara Blanz und die Schulleiterin Andrea Meiswinkel Die Schülerinen Emily NEUGUM, MSS 12, und Mara Blanz haben am CERTAMEN RHENO-PALATINUM 2018 erfolgreich teilgenommen. Dieser landesweite Wettbewerb für die klassischen Sprachen Latein und Griechisch fand zum 32. Mal statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich dabei mit ihnen vorher nicht bekanntgegebenen lateinischen Autoren und Themen, die den Anforderungen des Latinum entsprechen, auseinandersetzen. Emilys Übersetzung und Interpretation eines lateinischen Ori… weiterlesen


Die Würde des Menschen ist unantastbar

30.05.2019 — Philosophielehrerin Heidi DeKuiper wurde von der Rheinpfalz zum Grundgesetz interviewt

Für die aktuelle Ausgabe der lokalen Beilage "Marktplatz" der Rheinpfalz befragte Matthias Gillen einen Politiker, einen Militärpfarrer und die Philosophielehrerin Heidi DeKuiper vom SGL zum Thema "Menschenwürde", da unser Grundgesetz im Mai 70 Jahre alt geworden ist: Der Parlamentarische Rat der Bundesrepublik Deutschland (BRD) verkündete am 23. Mai 1949 in Bonn am Rhein das Grundgesetz (GG) der BRD. Artikel 1/1 des GG „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“, ist dabei tragendes Prinzip und oberster … weiterlesen