Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Project for Bilingual Classes

04.09.2020 — Shaking Education – Earthquakes in Europe

Project members Alexander Bertsch Sickingen-Gymnasium Landstuhl, Landstuhl, Germany Gordon Neighbour Torquay Girls' Grammar School, Torquay, United Kingdom Katrin Woesner Sickingen-Gymnasium Landstuhl, Landstuhl, Germany Adressen der Partnerschulen: England: Ansprechpartner: Gordon Neighbour Schulhomepage: https://tggsacademy.org/ Island: Ansprechpartner: Ólafur Jósefsson, Hallur Hróarsson Schulhomepage: https://grunnskoli.hveragerdi.is/ About the project We are setting up an e-twinning project looking at the science and the cultural understanding of one of the most obvious and most in… weiterlesen


Landstuhl von oben!

21.09.2020 — Übung zum Kartenverständnis im Erdkundeunterricht der 5. Klasse

Die 27 kleinen Geographen der Klasse 5d machten sich, begleitet von Herrn Roschy, ihrem Erdkundelehrer, und Frau Krauß, auf ins Gelände – hinauf zum Bismarckturm – um zu erfahren wie Geographen arbeiten. Ziel war es Landstuhl von oben zu sehen, die Beobachtungen zu dokumentieren und zu überlegen, wie das, was man gesehen hat, auf eine Karte übertragen wird. Denn für Kartographen ist es unmöglich jede Einzelheit der Landschaft in der Karte abzubilden. Eine Karte ist immer vereinfacht, verkleinert und eingeebnet. Die Höhenunterschiede, welche wir später in Karten mithilfe von Höhenlinien darstellen, … weiterlesen


Einblick in den integrierten Landbau

05.08.2019 — Exkursion zum Hof Guhl in Gehradsbrunn

„Eine Sache des richtigen Lichts“ von Hannah Koch Traditionell besuchen die Erdkunde Leistungskurse der Jahrgangsstufe 11 den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Guhl in Gerhardsbrunn. Die Familie lebt schon seit mehreren Generationen auf dem Hof umgeben von aktuell 150 Kühen, 120 Hühnern, drei Pferden und zwei Hunden. Als Haupteinkommen stützt sich der Vollerwerbsbetrieb auf die Milchwirtschaft und den Ackerbau. Die Hälfte aller ackerbaulichen Produkte wird für die Futterproduktion der Milchkühe verwendet. Das Nebeneinkommen bzw. auch Nebenprodukt der Milchviehhaltung sind die Bullen, w… weiterlesen



Auf Sandstein gegründet!

02.09.2020 — Geologisch-geomorphologische Erkundung im Umfeld der Schule

Eine Schule, die wie das Sickingen-Gymnasium Landstuhl so direkt eingebettet in der Naturlandschaft liegt, ist ein besonderes Privileg, nicht nur wegen der gesunden Lernumgebung, sondern auch, wenn es darum geht, Strukturen und Prozesse in der Natur als Lerngegenstand zu begreifen. So bietet sich im direkten Umfeld der Schule die Gelegenheit, naturgeographisch ausgesprochen interessante und besondere Phänomene zu untersuchen und in der direkten Anschauung den Schülerinnen und Schüler näher zu bringen. Zu Fuß lassen sich im angrenzenden Wald Erkenntnisse z.B. zu den geologischen Formationen des … weiterlesen


2500 Euro für Kinder und Jugendliche in Nairobi

29.08.2020 — Kooperation mit dem Weltladen Rodalben

Die Initiatoren von Live Aid am Sickingen-Gymnasium, die Schülerinnen und Schüler und die verantwortlichen Lehrkräfte, haben sich entschieden, in Kooperation mit dem Weltladen Rodalben von dem Erlös der Veranstaltung das Kipepeo-Projekt in Nairobi zu unterstützen. Da das Sickingen-Gymnasium Landstuhl seit Jahren eine enge Verbindung zu den Westpfalz-Werkstätten hat und im Rahmen des jährlich stattfindenden Sozialpraktikums auch mit anderen sozialen Einrichtungen der Region enge Beziehungen unterhält, war besonders der soziale Aspekt der Arbeit mit den beeinträchtigten Kindern und Jugendli… weiterlesen


Seminar zum Themenfeld "Entwicklungszusammenarbeit"

31.12.2018 — Eine Einführung in die Probleme der Entwicklungszusammenarbeit

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz veranstaltet die Fridtjof-Nansen-Akademie in Ingelheim ein Seminar zum Thema: Die Dritte Welt im Spannungsfeld der Globalisierung Eine Einführung in die Probleme der Entwicklungszusammenarbeit Vom 23. – 25. September 2015,nehmen die Leistungskurse Erdkunde des Sickingen-Gymnasiums daran teil. Seminarprogramm 2015 weiterlesen


Erdkundeunterricht ganz praktisch

25.08.2020 — Alternative Annäherung an eine Tourismusregion in der 7. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen haben sich ganz individuell in Form eines selbst gestalteten Flyers an das Thema Tourismus angenähert – und dabei festgestellt, dass das touristische Potential einzelner Regionen sehr unterschiedlich sein kann … . . . . weiterlesen


Hitze-Staub-Lärm: Stahlerzeugung im Saarland

17.08.2020 — Exkursion zur Dillinger Hütte

.... und hochinnovative Produktion - Strukturwandel in der Stahlindustrie Exkursion der Leistungskurse Erdkunde nach Dillingen und Völklingen im Schuljahr 2014/15 Eine für unseren Nahraum relevante und spürbare Veränderung in der Industriestruktur hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten das Saarland mit der traditionellen Ausrichtung auf die Montanindustrie erfahren. Mit den durch internationalen Kostendruck und Nachfragerückgang nach Massenstahl einsetzenden Problemen der deutschen Kohle- und Stahlindustrie kam es im Saarland und den dort ansässigen Großunternehmen der Eisen – und Stahlerz… weiterlesen


Venezuela - sterbende Hoffnung in einem sterbenden Land

24.08.2020 — Vortragsreihe in den Leistungskursen Erdkunde (12) bei Frau Krauß und Herrn Lieser

Gerechtigkeit ist ein zentrales Thema des Geographieunterrichts. Sei es in der Thematisierung innergesellschaftlicher räumlicher und sozialer Disparitäten aber auch in der Auseinandersetzung mit den strukturellen Ungerechtigkeiten in einer komplexen Welt mit globalisierten Märkten. Hier sind gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Strukturen entstanden, die es einem Teil der Weltbevölkerung versagen, an der allgemeinen Entwicklung teilzuhaben. Diesen Menschen gelingt es oft nicht, sich unter gerechten Bedingungen selbst ein würdiges Dasein zu ermöglichen. Darüber hinaus wird zunehm… weiterlesen