Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Comics – Kritzeleien oder Kunstwerke?

08.04.2019 — Marvel Neustart Comic-Rezension

von Mason Lebron (11) Der amerikanische Comicverlag „Marvel“ produziert seit 1938 die gezeichneten Illustrationen abenteuerlichen Inhalts und zählt heutzutage zu den erfolgreichsten und größten Verlagen dieses Genres. Seit 2009 ist Marvels Entertainment in der Hand von Disney. Mit ihrer brandneuen Comicreihe „NEUSTART – Die echten Helden sind zurück“ will das Marvel-Universum einen wortwörtlichen Neustart wagen, seine Helden erneuern, aber dennoch die Tradition wahren. „Amazing Spider-Man“ beginnt mit Peter Parkers neuer Wohnungssuche in New-York. Die humorvolle und leichtherzige Illustration von Spider-Man übe… weiterlesen


Werke zum Europäischen Wettbewerb 2019

06.12.2018

Die Abbildung zeigt den Wettbewerbsbeitrag von Melissa Bilyal, Klasse 7c!- YOUrope – es geht um dich! 2019 ist ein entscheidendes Jahr für Europa, denn durch den Brexit und die Europawahl werden die europäischen Karten neu gemischt. Nicht nur in Großbri-tannien stellen viele die EU in Frage, auch in anderen Mitgliedstaaten gewinnen kritische Stimmen an Einfluss. Die Entscheidung über die künftige Zusammen-setzung des Europäischen Parlaments ist auch eine Entscheidung über die Zukunft der Union. Der 66. Europäische Wettbewerb will dazu beitragen, dass Kritiker wie Befürworter des europäischen Projektes z… weiterlesen


„Denk-mal – worauf baut Europa?– Europäisches Kulturerbejahr 2018

21.02.2019 — Ausstellung im Rathaus mit Schülerarbeiten des 65. Europäischen Wettbewerbes

Ihre Gedanken zu vorgegebenen Themen wie „Deine europäische Stadt – Du bist der Baumeister“, „Verein(t) für Europa“, „Denk mal!“, „Vom Hofmaler zum Selfie“ oder „Vielfalt macht stark“ haben Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen beim 65. Europäischen Wettbewerb äußerst kreativ umgesetzt. Aus dem Landkreis Kaiserslautern hatten das Sickingen-Gymnasium Landstuhl, das Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach, die IGS Am Nanstein Landstuhl, die IGS Enkenbach-Alsenborn, die Theodor-Heuss-Grundschule Landstuhl, die Grundschulen Linden und Queidersbach sowie die Wendelinusschule Ramstein-Miesenbach teilgeno… weiterlesen


Denk mal – worauf baut Europa?

16.03.2018 — 65. Europäischer Wettbewerb (2017/18)

Ein erster Preis auf Landesebene: Das Werk von Ruth Nolte aus der 13. Jahrgangsstufe! Europäischer Wettbewerb (2017/18) Denk mal – worauf baut Europa? Europa hat eine reiche Geschichte – Kirchen und Kriege, Herrscher und Revolutionen, Entdeckungen und Er-findungen, Bräuche und Künste prägten die vergangenen Jahrhunderte. Denkmäler und historische Gebäude machen diese abenteuerliche Vergangenheit greifbar: Den Louvre und das Atomium, Kirchenburgen in den Karpaten und Schlösser an der Loire, den schiefen Turm von Pisa und den Kölner Dom – all das können wir heute besuchen, erforschen, anfassen. Denk… weiterlesen


Architektur trifft Schule

19.03.2019 — Erlebter Außenraum – öffentliche Plätze in Landstuhl

Klaus Stucky von Büro Glaser in Homburg stellte uns, der Klasse 10c, im Kunst Unterricht die Frage: „Plätze in Landstuhl – wo, wie viele und welcher Art?“. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei von unserer Kunstlehrerin Frau Lumma und dem Landschaftsarchitekten Herrn Stucky. Nach dem Einführungsvortrag über „gestaltete Plätze im Außenraum“, in dem Begrifflichkeiten wie Garten, Landschaft und Architektur genau definiert wurden, konnten wir schließlich über Plätze im Speziellen sprechen. Es folgten Veranschaulichungen von berühmten Plätzen wie dem „Roten Platz“ in Moskau über den „Place de la Concorde“ in P… weiterlesen


Politische Stellungnahme im öffentlichen Raum: Street-Art

10.12.2018 — Beiträge der MSS 11 zum Europäischen Wettbewerb 2018

YOUrope – es geht um dich!Das Titelbild zeigt die Arbeit von Sara Bastian, MSS 11 "2019 ist ein entscheidendes Jahr für Europa, denn durch den Brexit und die Europawahl werden die europäischen Karten neu gemischt. Nicht nur in Großbritannien stellen viele die EU in Frage, auch in anderen Mitgliedstaaten gewinnen kritische Stimmen an Einfluss. Die Entscheidung über die künftige Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ist auch eine Entscheidung über die Zukunft der Union... Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Z… weiterlesen


Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung

09.05.2018 — Zur Verabschiedung der Kunstlehrerin Dorothea Neßelrath nach 18 Dienstjahren am SGL

Die Schulleiterin Andrea Meiswinkel bei der Verabschiedung von Dorothea Neßelrathvon Thomas LieserDas Fach Bildende Kunst nimmt im schulischen Fächerkanon eine gewisse Sonderstellung ein: Besonderes Ziel ist die ästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler, ein Anliegen, das weit über die direkte Bedeutung des Begriffs hinausgeht. Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung der Kinder und Jugendlichen und zeigt auch in gewissem Sinn eine aufklärerische Dimension. So zeigt die Auseinandersetzung mit Werken der Bildenden Kunst auch immer eine Auseinandersetzung mit der Welt und den Wert… weiterlesen