Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Individueller Schüleraustausch mit Versailles

Angebot für Schülerinnen und Schüler von der 8. bis zur 10. Klasse — 06.08.2018

Einge der Teilnehmer am Austausch vom SGL mit GastschülerInnen aus Frankreich m Schuljahr 2017-2018 -
Im letzten Schuljahr fand zum ersten Mal ein individueller Schüleraustausch des SGL mit dem Lycée Franco-Allemand in Buc bei Versailles statt. Der Austausch soll in diesem Schuljahr erneut stattfinden und voraussichtlich bereits vor oder nach den Herbstferien 2018 mit einem Besuch in Frankreich beginnen. Das Deutsch-Französische Gymnasium hat einen sehr guten Ruf. Es wurde 1963 von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Zusammenhang mit der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags gegründet. Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8, 9 und 10. Sie bekommen während ihres Aufenthalts an der Partnerschule die Gelegenheit, Versailles, Paris und das Leben in Frankreich unmittelbar zu kennen zu lernen Die französischen Schülerinnen und Schüler wohnen überwiegend in Versailles und Umgebung sowie in Paris. Die Schülerinnen und Schüler aus Landstuhl werden bei ihren Austauschpartnerinnen bzw. –partnern in den Familien untergebracht und können zwei bis drei Wochen am Unterricht am Deutsch-Französischen Gymnasium teilnehmen. Der Unterricht an der Partnerschule ist bilingual. Der Gegenbesuch der französischen Schülerinnen und Schüler findet im zweiten Halbjahr statt und die Gastschülerinnen und -schüler werden in den Familien ihrer Austauschpartner untergebracht. Verantwortlich für den Austausch in Frankreich ist die Deutschlehrerin Anne Brockmeier und am SGL der Französischlehrer Achim Jung.