Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Vorlesewettbewerb

Artikel aus dem Bereich Vorlesewettbewerb

Chawwerusch Theater "Braun werden"

06.12.2018 — Aufführung in Kooperation mit der St. Katharina Realschule Landstuhl

Vor fünf Monaten, am 11. Juli 2018, verkündete das Oberlandesgericht München sein Urteil in einem der spektakulärsten Prozesse der jüngeren Geschichte. Gegenstand waren die so genannten NSU-Morde, die über Jahre hinweg von den Angehörigen einer rechten Terrorzelle in ganz Deutschland verübt wurden und denen insgesamt zehn Menschen zum Opfer fielen. Von diesen Geschehnissen berührt, verfasste der 1947 in Kaiserslautern geborene Schriftsteller Michael Bauer sein Stück Braun werden, das nach wie vor auf dem Spielplan des Chawwerusch-Theaters in Herxheim steht und immer wieder auch an Schulen zur Aufführun… weiterlesen


Vorstellung der Journalismus-AG

11.11.2018 — Journalistinnen und Journalisten gesucht!

*Achim Jung, Jana Laborenz, Anica Peters und Flora Schmalbach (vorne)*Was ist die Journalismus-AG eigentlich? Die Journalismus-AG ist das bunte Zusammentreffen von Schülerinnen und Schülern, welches unter der Leitung von Herrn Jung jeden Mittwoch in der siebten Stunde stattfindet und sich um die brandaktuellen Themen unserer Schule dreht. Die Schüler schreiben hier Artikel zum schulischen Leben, die dann auf der Schulhomepage und manchmal im Wochenblatt erscheinen. Wie wird man Mitglied? Das ist ganz einfach! Melde dich einfach bei Herrn Jung oder bei uns – alternativ kannst du natürlich einfa… weiterlesen


Zeitdiebe auch in unserem Alltag?

02.10.2018 — Filmabend zu Michael Endes Klassiker "Momo"

Über 40 Fünft- bis Siebtklässler starteten am Freitagabend in der Schule ins Wochenende: Mit Kuschelkissen und Decken ausgestattet machten sie es sich im Filmsaal gemütlich, um den Klassiker „Momo“ von Michael Ende kennenzulernen. Das Thema der Geschichte, der Umgang mit Zeit, scheint in unseren Tagen aktueller denn je. Am Ende des Abends stand die Frage im Raum, welche „Zeitdiebe“ es in unserem Alltag heute gibt. In den kommenden Wochen und Monaten gilt es nun, diese gegenwärtigen Erfahrungen mit der Handlung von „Momo“ zu verknüpfen. Das Ergebnis soll im nächsten Sommer auf unserer Bühne zu sehen sein. Seien S… weiterlesen