Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Schülerinnen und Schüler des SGL erfolgreich beim Landeswettbewerb Physik

25.06.2018

Marie Stark hat in der dritten Runde des Landeswettbewerbes einen zweiten Platz erreicht. Sebastian Raab hat in der dritten Runde einen dritten Platz erreicht. Es gratulieren der Leiter des Wettbewerbes Heribert Bröhl (links) sowie Prof. Aeschlimann (rechts) aus dem Fachbereich Physik der TU Kaiserslautern. Der Wettbewerb erstreckt sich über drei Runden, die von Klassenstufe 8 bis 10 stattfinden. Marie und Sebastian haben sich in den beiden ersten Runden für das Finale an der TU Kaiserslautern qualifiziert. Die Wettbewerbsaufgaben der 3. Runde umfassen eine Hausarbeit, eine 4-stündige exp… weiterlesen



1. Platz beim Wettbewerb ,,Mathematik ohne Grenzen“

25.04.2018 — Mathematik-Leistungskurs 11 erfolgreich bei mehrsprachigem Mathematik-Wettbewerb

von Alisa Müller, MSS 11 Am Mittwoch, dem 18.04.18, ging es für den Mathematik-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 des Mathematik- und Informatiklehrers Gunther Jacobs nach Winnweiler zur Preisverleihung des Wettbewerbs ,,Mathematik ohne Grenzen“. Bei diesem internationalen Wettbewerb sind nicht nur mathematisches Können und logisches Denken, sondern auch effiziente Teamarbeit erforderlich. Dabei erhalten ganze Klassen und Kurse der Jahrgangsstufen 10 und 11 die Möglichkeit, eine Handvoll Aufgaben zu bearbeiten und bei guter Leistung dafür reichlich belohnt zu werden. In diesem Rahmen muss sogar … weiterlesen


Warum ist der Himmel blau?

19.03.2018 — Neues Element im Methodentraining für die Klassenstufe 9 am Sickingen-Gymnasium

Dieses Jahr absolvierten die vier neunten Klassen erstmals den neuen Baustein zum bestehenden Methodentraining. Hierfür wurden im Fach Deutsch die Inhalte einer gelungenen Präsentation erarbeitet und Feedback-Regeln erlernt. Vom 12. bis 15. März 2018 führten die Schülerinnen und Schüler dann ihre Präsentationen zu einem naturwissenschaftlichen Thema vor. Erklärt wurden hierbei Fragestellungen wie „Warum ist der Himmel blau?“, „Wie funktioniert eine Brennstoffzelle?“ oder „Wie können Blinde mit der Hand sehen?“. Zum einen soll mit diesem Training das Präsentieren als einer wesentlichen Schlüsselqualifikatio… weiterlesen


Aufschlussreiche Untersuchungen zur Umweltverträglichkeit von Biokunststoffen

05.03.2018 — 1. und 3. Platz in Chemie für Juliane Scherer und Lukas Launiger bei "Jugend forscht"

Hat gekochtes oder ungekochtes Essen einen höheren Nährwert? Dieser und anderen wissenschaftlichen Fragestellungen widmeten sich zwei Schülerinnen und ein Schüler des Abiturjahrgangs unter Betreuung ihres Chemielehrers Dr. Thomas Reinhold. Die bei ihren experimentellen Studien gewonnenen Erkenntnisse präsentierten Sie dann beim Regionalwettbewerb Jugend forscht am 17. Februar in Kaiserslautern der Jury und der Öffentlichkeit. Juliane Scheer konnte die Jury mit ihrer Arbeit zur Synthese von Biokunststoffen, die sie unter anderem aus Zitronen und Fett herstellte, sogar so gut überzeugen, dass sie mi… weiterlesen




Staunen - Begreifen - Verstehen

17.01.2018 — Grundschülerinnen und -schüler aus Bruchmühlbach im Leistungskurs Physik

von Achim Jung - „Staunen – Begreifen – Verstehen“ – Unter diesem Motto stand der Besuch einer Gruppe von acht Schülerinnen und Schülern aus der 3. Klasse von der Grundschule Bruchmühlbach- Martinshöhe am Standort Bruchmühlbach im Physikunterricht des Leistungskurses 12 von Monika Nikolaus.Die Schulleiterin des SGL, Andrea Meiswinkel (Mitte), begrüßte Andreas Rapp, den Rektor der Grundschule, und die Schülergruppe. Sie lobte das große Engagement des Physikkurses, das dieses ungewöhnliche Projekt einer Kooperation eines Leistungskurses mit einer Grundschulklasse erst möglich und zu einem Erfolg werden lasse.… weiterlesen