Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Sport

Sport, als fester Bestandteil unserer Gesellschaft, ermöglicht in ganz besonderem Maß die Ausbildung der Handlungskompetenz unserer Schülerinnen und Schüler für unzählige alltägliche Situationen. Insbesondere unter dem Gesundheitsaspekt legen wir neben unserem allgegenwärtigen Erziehungsauftrag Grundsteine für ein lebenslanges Sporttreiben. Bereits in Spielturnieren in der Orientierungsstufe wird neben dem Leistungsgedanken unserer Gesellschaft das Miteinander im Sinne des sozialen Lernens erlebt und ausgebaut. Im Verlauf der Schulzeit werden im Wechsel verschiedener Individual- und Mannschaftssportarten ständig neue Körpererfahrungen ermöglicht und eigene Gestaltungsmöglichkeiten weiterentwickelt, sodass bis zum Ende der gymnasialen Oberstufe eigene Schwerpunkte ausgebildet werden können.

Die Rahmenbedingungen sind dafür am Sickingen-Gymnasium ideal. Unsere Schulsporthalle ist vielseitig und mit zeitgemäßen Groß- und Kleingeräten ausgestattet. In Kombination mit Gymnastik- und Turnräumen im Untergeschoss sowie einem Kunststoffspielfeld mit Leichtathletikanlagen auf dem Außengelände, bietet der Sportbereich auch zwei Klassen zeitgleich vielseitige Bewegungsmöglichkeiten. Damit einher geht auch die Möglichkeit für geschlechtsgetrennten Unterricht, sodass je nach Persönlichkeitsentwicklung der Lerngruppen geschlechtsgetrennter bzw. koedukativer Unterricht im Wechsel stattfinden kann. Ganz besondere Highlights sind das hauseigene Lehrschwimmbecken, sowie unsere erlebnispädagogischen Fahrten mit sportlichen Schwerpunkten: Sowohl beim Skifahren in der Mittelstufe als auch beim Kanufahren in der Oberstufe werden neben dem verantwortungsvollen Umgang mit Risiken unvergessliche Abendteuer erlebt.

Um sich in dem breiten Feld des Sports zurechtzufinden und Verbindungen zu außerschulischen Sportangeboten zu schaffen, haben wir für unsere 5. Klassen seit 2017 einen Sportförderkurs in Kooperation mit regionalen Vereinen eingerichtet.

Fachschaft

  • Bild von Patrick Bodenstedt

    Bodenstedt, Patrick (Bpa)

    Mathematik, Sport

    Sprechstunde: Mi. 4.

  • Bild von Eva Göller

    Göller, Eva (Göe)

    Biologie, Sport

    Sprechstunde: Mo. 5.

  • Bild von Maximiliane Holzhäuser

    Holzhäuser, Maximiliane (Hol)

    Sport, Erdkunde

    Sprechstunde: Mo. 4.

  • Bild von Andrea Jatzko

    Jatzko, Andrea (Jat)

    Englisch, Sport

    Sprechstunde: Do. 2.

  • Bild von Claudia Kirch

    Kirch, Claudia (Kh)

    Sozialkunde, Sport
    Fachleitung Sport

    Sprechstunde: Do. 6.

  • Bild von Maximilian König

    König, Maximilian (Kma)

    Mathematik, Sport

    Sprechstunde: Mi. 4.

  • Bild von Marius München

    München, Marius (Mue)

    Sport, Religion (katholisch)

    Sprechstunde: Mi. 5.

  • Bild von Helen Pohlmann

    Pohlmann, Helen (Ph)

    Kunst, Sport

    Sprechstunde: Do. 3.

  • Bild von Meike Schmidt

    Schmidt, Meike (Sdt)

    Deutsch, Sport

    Sprechstunde: Fr. 4.

  • Bild von Bernd Wettmann

    Wettmann, Bernd (We)

    Chemie, Sport
    Fachkonferenzvorsitzender Sport

    Sprechstunde: Mo. 2.

  • Bild von Achim Wätzold

    Wätzold, Achim (Wae)

    Erdkunde, Sport

    Sprechstunde: Di. 5.

  • Bild von Nadja Zahler

    Zahler, Nadja (Za)

    Deutsch, Sport
    Fachleitung Berufspraxis

    Sprechstunde: n.V.

Artikel aus dem Bereich Sport



7. Internationales Schwimmfest im Azur Ramstein

14.05.2018 — Sickingen Gymnasium bestätigt Schultitel

von Achim Wätzold Beim siebten internationalen Schwimmfest am Samstag, den 12. April 2018, im Azur in Ramstein verteidigten die Schülerinnen und Schüler des Sickingen-Gymnasiums ihren Titel als erfolgreichste Schule. Da der Azurcup als Jedermann-Schwimmfest mit sogenannten Einlagenwettkämpfen ausgeschrieben ist, wurde es für unsere Schülerinnen und Schülern möglich gemeinsam mit 350 aktiven Schwimmern ihre Bestleistungen zu erbringen. Für das Sickingen Gymnasium Landstuhl gingen Leonie Seidel, Kathrin Degenhardt, Felicia Brämer, Kelalani, Madeleine und Nathanael Vance insgesamt 23 Mal an den Start. So… weiterlesen