Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Ethik

Der Ethikunterricht zielt darauf ab, Schülerinnen und Schülern Zugang zu ethischen, weltanschaulichen und philosophischen Fragestellungen zu ermöglichen und sich über diese auszutauschen. Dadurch erwerben sie personale und soziale Kompetenzen, die ein wertorientiertes Urteilen und Handeln in einer pluralen demokratischen Gesellschaft ermöglichen. Grundlage dafür ist eine enge Orientierung an den Werten unseres Grundgesetzes sowie eine weltanschaulich neutrale Durchführung des Unterrichts.
Der Ethikunterricht befasst sich nicht nur mit philosophischen, sondern auch soziologischen, psychologischen und religionswissenschaftlichen Inhalten und Fragen aus den Bereichsethiken wie z. B. Medizinethik, Medienethik oder Wirtschaftsethik. Da der Ethik politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich eine immer größere Bedeutung zukommt, sind Lehrveranstaltungen zur Ethik in vielen Studiengängen, z.B. in Medizin, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften, verpflichtender Bestandteil des Studiums.

Fachschaft

  • Bild von Heidi DeKuiper

    DeKuiper, Heidi (DK)

    Mathematik, Ethik, Philosophie
    Fachkonferenzvorsitzende Mathematik, Personalrat

    Sprechstunde: Mi. 4.

  • Bild von Achim Jung

    Jung, Achim (Jg)

    Philosophie, Deutsch, Französisch, Ethik
    Schülerzeitung

    Sprechstunde: Do. 5.

  • Bild von Michael Lenhard

    Lenhard, Michael (Len)

    Deutsch, Philosophie, Ethik
    Fachkonferenzvorsitzender Philosophie

    Sprechstunde: Di. 4.

  • Pij

    Pilger, Julian (Pij)

    Englisch, Geschichte, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Fr. 3.

  • Sep

    Senk, Pattrick (Sep)

    Deutsch, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Mi. 5.

  • Wic

    Wild, Christoph (Wic)

    Erdkunde, Kunst, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Mi. 4.

Artikel aus dem Bereich Ethik

Die DDR und ihre Absurdität

29.06.2016 — Jörg Rettig erzählt vom Alltag und vom Studium in der DDR

Ein Zeitzeugengespräch mit Jörg Rettig im Ethikunterrricht von Maurice Dupont   Die Geschichte unseres eigenen Landes verfolgt uns Deutsche immer wieder. Manchmal sind es uninformierte, vorurteilbehaftete Bemerkungen von Menschen aus anderen Ländern, schwarzhumoristische Scherze oder Ähnliches, doch zuallererst wird sie ausführlichst in der Schule behandelt. Es wird besonders darauf Wert gelegt, den jungen Menschen die historischen Hintergründe Deutschlands im 20. Jahrhundert darzustellen. Im Ethikunterricht von Achim Jung in der MSS 11 am Sickingen-Gymnasium wurde diesbezüglich die jugend… weiterlesen