Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Kunst

Fachschaft

  • Bild von Dorothea Kiehlborn-Neßelrath

    Kiehlborn-Neßelrath, Dorothea (Nes)

    Kunst

    Sprechstunde: Di. 4.

  • Bild von Thomas Lieser

    Lieser, Thomas (Ls)

    Kunst, Erdkunde
    Schulleitung: Schulentwicklung

    Sprechstunde: Di. 3.

  • Bild von Marthe Lumma

    Lumma, Marthe (Lum)

    Kunst, Latein

    Sprechstunde: Di. 5.

  • Bild von Janika Quandt

    Quandt, Janika (Quj)

    Kunst, Religion (evangelisch)
    Fachkonferenzvorsitzende Kunst, Mediatoren

    Sprechstunde: Di. 4.

  • Bild von Julia Rieger

    Rieger, Julia (Rie)

    Kunst, Geschichte

    Sprechstunde: Mi. 5.

Artikel aus dem Bereich Kunst

Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung

09.05.2018 — Zur Verabschiedung der Kunstlehrerin Dorothea Neßelrath nach 18 Dienstjahren am SGL

Die Schulleiterin Andrea Meiswinkel bei der Verabschiedung von Dorothea Neßelrathvon Thomas LieserDas Fach Bildende Kunst nimmt im schulischen Fächerkanon eine gewisse Sonderstellung ein: Besonderes Ziel ist die ästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler, ein Anliegen, das weit über die direkte Bedeutung des Begriffs hinausgeht. Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung der Kinder und Jugendlichen und zeigt auch in gewissem Sinn eine aufklärerische Dimension. So zeigt die Auseinandersetzung mit Werken der Bildenden Kunst auch immer eine Auseinandersetzung mit der Welt und den Wert… weiterlesen


Denk mal – worauf baut Europa?

16.03.2018 — 65. Europäischer Wettbewerb (2017/18)

Ein erster Preis auf Landesebene: Das Werk von Ruth Nolte aus der 13. Jahrgangsstufe! Europäischer Wettbewerb (2017/18) Denk mal – worauf baut Europa? Europa hat eine reiche Geschichte – Kirchen und Kriege, Herrscher und Revolutionen, Entdeckungen und Er-findungen, Bräuche und Künste prägten die vergangenen Jahrhunderte. Denkmäler und historische Gebäude machen diese abenteuerliche Vergangenheit greifbar: Den Louvre und das Atomium, Kirchenburgen in den Karpaten und Schlösser an der Loire, den schiefen Turm von Pisa und den Kölner Dom – all das können wir heute besuchen, erforschen, anfassen. Denk… weiterlesen