Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Aktivitätenübersicht

 Hier sehen Sie die aktuelle und vollständige Übersicht der großen Vielfahlt unserer systematischen und kontinuierlich durchgeführten Maßnahmen, Beratungen, Veranstaltungen und medialen Hilfen zur Berufs- und Studienwahlorientierung von der 8. Klassenstufe bis zum Abitur.
 
Arbeitspläne Berufs- und Studienwahlorientierung am Sickingen-Gymnasium! PDF-Download
 

Verpflichtende Aktivitäten:

 

Klasse 8:

  • Informationsabend für Schüler und Eltern zur Berufs- und Studienorientierung am SGL (freiwillig):
    • Vorstellung des Berufswahlpasses und der Aktivitäten am SGL
    • Informationen zum Betriebspraktikum
  • Einführung des Berufswahlpasses
  • Unterrichtseinheit zur schriftlichen Bewerbung im Fach Deutsch

 

Klasse 9:

  • Vorbereitung des Betriebspraktikums im Sozialkundeunterricht
  • Zweiwöchiges Betriebspraktikum
  • Nachbereitung des Betriebspraktikums im Sozialkundeunterricht
  • Plakatausstellung im Rahmen des Informationsabends zur Berufs- und Studienorientierung der 8. Klassen
  • Erstellen eines persönlichen Profils (Einschätzung der persönlichen Stärken)

 

Klasse 10:

  • Erkundung von Wunschberufen (Rechercheauftrag)
  • Informationsabend der Arbeitsagentur für die Eltern und Schüler (freiwillig)
  • Betriebserkundung

 

MSS 11:

  • Zweiwöchiges Sozialpraktikum
  • Erstellen eines zweiten persönlichen Profils
  • BIZ-Besuch

 

MSS 12:

  • Berufsinfobörse am SGL (alle zwei Jahre für einen Doppeljahrgang)
  • GEVA-Berufseignungstest (freiwillig)
  • Besuch des Infotages der Arbeitsagentur an der TU Kaiserslautern
  • Besuch der Abiturientenmesse in Karlsruhe
  • Bewerbungstraining

 

MSS 13:

  • Recherche zu den Anforderungen eines Studiums

 

Freiwillige / nicht regelmäßige Angebote:

  • Sprechstunden der Agentur für Arbeit am SGL (Jahrgänge 10 – 13)
  • Teilnahme an verschiedenen berufsorientierenden Wettbewerben (z.B. JUNIOR)
  • UNI Projekt
  • Aushang und Auslage aktueller Informationen, z.B. zu Ausbildungs- und Studienangeboten von Betrieben und Hochschulen (vor und in der Cafeteria, vor Raum 112 und vor der Biologie)