Das Fach Sport und sportliche Schwerpunkte am Sickingen-Gymnasium

Bewegung ist für die gesunde körperliche Entwicklung von Kindern und Heranwachsenden eine unverzichtbare Grundlage. Deshalb haben die Schule und insbesondere der Sportunterricht die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler zu einem eigenständigen und vor allem regelmäßigen Umgang mit Bewegung und Sport zu motivieren. Darüber hinaus geht es am Gymnasium um einen mehrperspektivischen Zugang zum Fach mit dem Ziel, Jugendliche für die verschiedenen Sinndimensionen sportlicher Betätigung zu sensibilisieren. Dies sind neben dem Leistungsgedanken vor allem die Aspekte Gesundheit, Körpererfahrung und Fairness.

 

Der Sportunterricht am Sickingen-Gymnasium findet in einer schönen, hellen modernen Sporthalle statt. Der neben der Halle liegende große Tartanplatz wurde im Schuljahr 2014/15 mit einer komplett neuen Schicht überzogen. In den 5. Und 6. Klassen und in der Oberstufe lernen die Schülerinnen und Schüler koedukativ. In der Mittelstufe erfolgt das Erlernen neuer Fertigkeiten geschlechterspezifisch. Das schuleigene Schwimmbad ermöglicht eine optimale Grundlagenausbildung im Brust- und Freistilschwimmen und wird besonders in den 5. Und 6. Klassen genutzt.

Unsere 8. Klassen verbringen  einen Skischullandheimaufenthalt in Maria Alm/Österreich. Dies bringt den Schülerinnen und Schülern Bewegungserfahrungen in einer neuen Sportart und fördert ihre Selbstständigkeit, ihre Eigenverantwortung und ihre soziale Kompetenz. Auch für die Gesundheits- und Umwelterziehung wird hier ein wichtiger Beitrag geleistet.

Verschiedene  Arbeitsgemeinschaften bieten Jungs und Mädchen vielfältige Möglichkeiten, sich auch außerunterrichtlich körperlich zu betätigen. Sportarten wie Triathlon, Bouldern (Klettern) oder Laufen werden ständig angeboten. Auch in Schulwettkämpfen hat das Sickingen-Gymnasium beachtliche Erfolge vorzuweisen. Im Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ Triathlon belegten wir z.B. 2014 den dritten Platz. Im Fußball erringen unsere Mannschaften in verschiedenen Altersgruppen seit Jahren Siege bei den Bezirksmeisterschaften. Auch in den Sportarten Volleyball, Tischtennis und Leichtathletik haben unsere Schulmannschaften erfolgreich an Turnieren teilgenommen.

Einen Höhepunkt im Schulsportkalender bildet unser jährliches Sportfest. Für die Klassen 5-9 starten traditionelle Bundesjugendspiele im Stadion am Rothenborn. Die Älteren ermitteln in verschiedenen Sportspielen (Fußball, Volleyball, Basketball, Tennis, Tischtennis, Klettern, Nordic Skiing) die Schulsieger.