Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Geschichte

Fachschaft

  • Bild von Esther Brill

    Brill, Esther (Br)

    Deutsch, Geschichte
    Fachkonferenzvorsitzende Geschichte

    Sprechstunde: Mo. 3.

  • Bild von Lisa Dressel

    Dressel, Lisa (Dre)

    Chemie, Geschichte

    Sprechstunde: Mo. 6.

  • Bild von Björn Freudenberg

    Freudenberg, Björn (Fb)

    Geschichte, Sozialkunde
    Fachkonferenzvorsitzender Sozialkunde, Personalrat

    Sprechstunde: Mo. 6.

  • Gf

    Graff, Sonja (Gf)

    Biologie, Geschichte
    Gleichstellungsbeauftragte

    Sprechstunde: Do. 4.

  • Bild von Michael Loth

    Loth, Michael (Lt)

    Deutsch, Geschichte, Latein
    Fachkonferenzvorsitzender Deutsch

    Sprechstunde: Mo. 4.

  • Bild von Jörg Rettig

    Rettig, Jörg (Re)

    Deutsch, Geschichte

    Sprechstunde: Mi. 4.

  • Bild von Julia Rieger

    Rieger, Julia (Rie)

    Kunst, Geschichte

    Sprechstunde: Mi. 5.

  • Bild von Ludmila Spitz

    Spitz, Ludmila (Sz)

    Deutsch, Geschichte, Russisch

    Sprechstunde: Di. 4.

Artikel aus dem Bereich Geschichte

„Wir waren entmündigte Bürger“

15.05.2018 — Zeitzeugin Barbara Große erzählt den 10. Klassen des SGL von ihrem Leben in der DDR

Der 2. Stellvertretende Schulleiter Dominik Hauer überreicht Barbara Große zum Dank ein Geschenk -von Anna Weller, 10d Frau Große beginnt mit einer Beschreibung der DDR und bezeichnet den sozialistischen Staat als „miese, menschenverachtende Diktatur.“ Für Barbara Große war die DDR ein riesiges Gefängnis und das Lebensgefühl glich einer ständigen geistigen Enge. Jede aufkommende Opposition wurde sofort im Keim erstickt. Die „Aktion Ungeziefer“ diente ihr als Beispiel. Menschen, die als unzuverlässig galten, wurden mitten in der Nacht aus dem Sperrgebiet entlang der innerdeutschen Grenze geweckt und aus … weiterlesen


Der ehemalige NATO-Bunker in Kindsbach

05.03.2018 — Deutsch- und Geschichtskurse besichtigen historische Bunkeranlage des Westwalls

Am 07.02.2018 machten wir uns mit dem Geschichte-Grundkurs von Frau Dressel und dem Deutsch-Leistungskurs von Herr Loth auf den Weg nach Kindsbach, um dort den ehemaligen NATO-Bunker zu besichtigen. Wir trafen uns an einem ehemaligen Notausgang mit Wolfgang Würmell. Dort erklärte er uns bei eisigen Temperaturen die wichtigsten Fakten über Kindsbach, den Bunker und warum er mittlerweile der Besitzer dieser Bunkeranlage ist. Herr Würmells Großvater hatte eine Firma für Formsand und beschloss daher den Berg, in dem sich heute der Bunker befindet, zu kaufen um ihn für den Abbau von Formsand zu nutzen… weiterlesen