Ethik

Unterrichtsbegleitende Seiten von Herrn Achim Jung: http://www.philosophie-sgl.de

Twitter

 

Ethik

Die Menschheit hat allen Grund dazu, die Verkünder hoher moralischer Normen und Werte höher zu stellen als die Entdecker objektiver Wahrheit. Was die Menschheit Persönlichkeiten wie Buddha, Moses und Jesus verdankt, steht mir höher als alle Leistungen des forschenden und konstruktiven Geistes.
Die Gaben dieser Begnadeten müssen wir hüten und mit all unseren Kräften lebendig zu erhalten suchen, wenn das Menschengeschlecht nicht seine Würde, die Sicherheit seiner Existenz und die Freude am Dasein verlieren soll.

(Albert Einstein)


Am Ende seines Lebens sollte man wissen, wer und was man ist und danach gelebt haben. Man sollte dann denken, dieser Mensch mit diesen Eigenschaften und diesem Sinn auf der Welt, das bin ich. Man sollte nicht stolz darauf sein, ein Leben lang bloß funktioniert und sich so verhalten zu haben, wie andere es wollten.

(Carola Hog, MSS 12)

 


Die Lehrpläne für das Fach Ethik in der Sekundarstufe I und II die finden Sie hier.